Akkubohrschrauber 18V

Hier schauen wir uns Akkubohrschrauber mit 18 Volt an, die an der Grenze zu Profigeräten angesiedelt sind. Wenn Sie weniger Leistung brauchen, schauen Sie sich Akkubohrschrauber mit bis zu 12 Volt, oder als Alternative einfache Akkuschrauber an.

Produkt
Beste Leistung
DeWalt XR Akku-Bohrschrauber DCD771C2
Top Produkt
HYUNDAI Akku-Bohrschrauber CD1801LI SET
Bosch DIY Akku-Bohrschrauber PSR 18 LI-2
Top Preis / Leistung
TROTEC Akku-Bohrschrauber PSCS 11-20V
Einhell Akku-Bohrschrauber TE-CD 18 Li E Power X-Change
TEENO Professional Akku-Bohrschrauber PSR
Black+Decker Autosense Akku-Bohrschrauber ASD18K
Powerland D018 18V Akku-Bohrschrauber
gut
1,9
mit Wums
gut
2,1
gute Power
gut
2,2
kräftig
gut
2,2
sehr solide
gut
2,2
solide
ausreichend
3,6
viel Zubehör
ausreichend
3,9
nicht optimal
mangelhaft
5,5
zu wenig Leistung
Leistung
Volt1818182018211818
max. Drehmoment (Nm)6535463547402824
Einstellbare Drehmomentstufen1525stufenlos25919stufenlos17
max. Breite Bohrspannfutter (mm)1313101313101010
Anzahl Gänge22222211
Leerlauf Drehzahl17501400134015501350kA800700
Nutzung
Gewicht (kg)1.51.51.31.71.5kA1.21.1
Maße (cm)20 x 20 x 719,5 x 19,5 x 5,518,9 x 6,6 x 23210 x 225 x 7520 x 7,5 x 23,5 36,8 x 29,8 x 1128,2 x 10,2 x 3325 x 22,8 x 8,6
GriffPistolengriff, SoftgripPistolengriff, SoftgripPistolengriff, SoftgripPistolengriff, SoftgripPistolengriff, SoftgripPistolengriff, SoftgripPistolengriff, SoftgripPistolengriff, Softgrip
Akku
Akku TechnologieLithium IonenLithium IonenLithium IonenLithium IonenLithium IonenLithium IonenLithium IonenLithium Ionen
Zusatzakku
Akku wechselbar
Laufzeit Akku (Ah)1.322221.51.51.3
Ladezeit Akku (h)211.510.7kA1.54
Rechts- und Linkslauf
Quickstop
Integrierte Arbeitsleuchte
Akku Ladestandsanzeige
Zubehör
Bits inklusive0131204210
Koffer
Mit Ladegerät
Zusammenfassung
Deutsche Adresse erkennbar
Vorteile
  • Metall Getriebe
  • viel Power
  • hohe Drehzahl
  • Gutes Drehmoment
  • Gasgeberschalter für ideales Drehmoment
  • hohes Drehmoment
  • Hohes Drehmoment
  • breites Bohrfutter
  • Hohes Drehmoment
  • breites Bohrfutter
  • Viel Zubehör
  • Gasgeberschalter für ideales Drehmoment
    Nachteile
      • relativ schweres Gerät
      • Relativ teuer
      • wenig Zubehör
      • wenig Zubehör
      • schweres Gerät
      • wenig Zubehör
      • schweres Gerät
      • teuer
      • wenig Infos über Hersteller vorhanden
      • Wenig Zubehör
      • geringe Drehzahl zum Bohren
      • wenig Infos über Hersteller vorhanden
      • wenig Zubehör
      • geringe Leistung
      SummaryKlare Empfehlung, aber teuerGutes Produkt, robustGute Bosch Qualität, aber teuerTop Preis / LeistungGute Power
      15010016550130659040

      Hier schauen wir uns Akkubohrschrauber mit 18 Volt an. Die Geräte erreichen durchweg hohe Leerlauf-Drehzahlen (gut für das Bohren) und haben Drehmomente jenseits von 35 Nm. Mit diesen Akkuschraubern sind Sie auf der sicheren Seite, was mögliche Anforderungen zuhause betrifft.

      Die Geräte eignen sich für den Holzbau zuhause, zum Beispiel Carports, Gartenhäusern und dergleichen, Metallbearbeitung wie zum Beispiel für Gestelle oder Metallmöbel, Massivmöbel-Bearbeitung (für Ikea und Co. haben Sie mit diesen Akkubohrschraubern eher zu viel Leistung) usw.

      Wenn Sie auch mit etwas weniger Leistung zufrieden sind, die sich natürlich im Preis bemerkbar macht, dann schauen Sie sich unseren Ratgeber zu Akkubohrschraubern mit bis zu 12 Volt an.

      Kaufkriterien für Akkubohrschrauber mit 18 Volt
      • Zwei Gänge sind vorteilhaft, um Power fürs Schrauben und Drehzahl zum Bohren zu haben.
      • Erreichbare maximale Drehzahl sollte um oder über 1.500 Umdrehungen liegen
      • Breites Bohrfutter, damit Sie auch größere Bits und Bohrer einsetzen können
      • Wenn Sie lange arbeiten, wird der Arm schnell schwer. 1,5 kg Gewicht sind eine Menge, wenn man lange arbeitet. Also nicht zu schwere Geräte wählen
      • Zusatzakkus im Paket sind sehr vorteilhaft

      Leistungsfähige Akkubohrschrauber ab 35 Newtonmeter

      Die Kriterien, um sich für einen Akkubohrschrauber mit 18 Volt zu entscheiden, sind nicht viel anders als diejenigen bei Akkubohrschraubern mit bis zu 12 Volt. Eine größere Spannung folgert grundsätzlich mehr Leistung, so dass das Drehmoment (gemessen in Newtonmetern, Nm) steigt. Als sehr laienhafte Faustformel arbeiten Sie bei 40 Nm mit einer Power von ca. 40 kg.

      Bei dieser Power sollte das Gerät ein Getriebe mit zwei Gängen bieten. Sauberes Bohren von Holz beginnt laut Profiaussagen bei ca. 1.500 Umdrehungen. 1.000 Umdrehungen sollten es aber schon sein. Akkubohrschrauber mit einem Gang erreichen diese Zahlen in der Regel nicht.

      Je mehr Leistung Sie vom Gerät fordern, umso besser müssen die Akkus sein. Diese dürfen sich nicht zu schnell entladen und sollten auch nicht zu lange brauchen, um sich wieder aufzuladen. Ersatzakkus, die auch gleich mitgeliefert werden, sind hier Gold wert. Denn Sie können dann gleichzeitig laden und arbeiten und müssen vermutlich keine größeren Pausen in Kauf nehmen, während der der Akku aufgeladen wird. Natürlich muss für diese Zwecke der Akku wechselbar sein was er bei diesen anspruchsvolleren Akkubohrschraubern aber auch immer ist.

      Besuchen Sie unsere Einkaufsführer zu Akkubohrschraubern mit bis zu 12 Volt und Akkuschraubern für weitere Informationen.

      Ausstattung der Akkubohrschrauber ist ebenfalls wichtig

      Bohreraufsätze erfordern manchmal 13 mm Bohrfutter
      Bohrerset mit bis zu 13 mm Breite

      Beim Zubehör, insbesondere Bitsätzen und Bohrern, sind die meisten Hersteller nicht gut aufgestellt. Da die Geräte noch nicht im Profibereich liegen, könnten zumindest grundlegende Bits und Bohrer mitgeliefert werden. Das ist aber die Ausnahme, so dass man sich meist selbst darum kümmern muss.

      Gute zusätzliche Produktmerkmale sind eine integrierte Arbeitsläufe, natürlich der obligatorische Links- und Rechtslauf zum Schrauben rein- und rausdrehen sowie die Motorbremse bzw. der Quickstop, der den Motor sofort abbremst, wenn der Schalter losgelassen wird. Dies dient der Sicherheit aber auch dem Arbeitskomfort, da man nicht auf das Ausdrehen warten muss, bevor man weiter arbeiten kann.

      Manche Bohrfutter erreichen 13 mm Durchmesser. Damit können Sie größere Aufsätze und Adapter einspannen. In der Regel kommen Sie mit 10 mm gut aus, in manchen Spezialfällen ist ein breiteres Bohrfutter aber sinnvoll. Die meisten Bohrersets gehen auch bis 13 mm, d.h. mit diesen Bohrern können Sie ca. 1,3 cm breite Löcher bohren. Das kann für besonders feste Verbindungsanforderungen wie die Anbringung einer Sprossenwand, eines Boards oder eines Hochbetts sinnvoll sein.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Rate